Als Soziologin (M.A.) stehe ich für eine lebensnahe, transformative Forschung und fühle mich dem Leitbild der nachhaltigen Entwicklung verpflichtet. Der Fokus liegt besonders auf der sozialen Nachhaltigkeit – der Stärkung des Zugangs zu demokratischer Mitwirkung und öffentlicher Beteiligung der Bevölkerung.

Dabei beziehe ich meine langjährige Expertise in den Themenfeldern Bürgerengagement, Bürgerbeteiligung, Sozialraumforschung und Regionalentwicklung mit ein.

Tragfähige Lösungen brauchen den kleinsten gemeinsamen Nenner – ich unterstütze Sie dabei, diesen zu finden und alle relevanten Akteursgruppen einzubinden. In Analyse, Beratung und Moderation bringe ich meine Erfahrungen aus Forschung, Verwaltung und Zivilgesellschaft ein.

Dr. phil. Ulrike Schumacher

  • Studie zu den Gelingensbedingungen, Motivationen und Lerneffekten bürgerschaftlichen Engagements sowie seinen Wechselwirkungen  mit anderen Lebensbereichen, Promotion am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)
  • Inter- und transdisziplinäre Forschungsprojekte am Zentrum Technik und Gesellschaft (ZTG) der TU Berlin und der Hochschule Zittau/Görlitz
  • Erprobung und Anpassung des US-amerikanischen Community Organizing im Land Brandenburg
  • Analyse und Begleitung innovativer Infrastrukturlösungen in sächsischen Kommunen, Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG)
  • seit 2014 freiberufliche Forschung und Beratung, Gründung von MITREDEN – Befragungen & Beteiligung

Projektübersicht 1998-2018

>>